Irrenhouse Orlando

WE DANCE FOR ORLANDO

Meine Lieben,

mir war lange unwohl nur eine Woche nach dem schrecklichen Massenmord an unseren Schwestern in Orlando, eine Party mit einem klamaukigen Motto zu veranstalten, hatte aber gleichzeitig die Befürchtung, dass sich viele denken könnten, dass ich mich über das Thema Orlando profilieren will. In diesem Falle habe ich dazu entschlossen, dass zu tun, was ich immer in solchen Situationen mache: auf mein Herz zu hören.

Immer noch bin ich zu tiefst betroffen und traurig über das Geschehene.

Es hätten nicht nur WIR sein können – es waren irgendwie auch WIR. Das ist, was ich fühle.

Deshalb habe ich das Partymotto, die Deko und die Show für die IRRENHOUSE-Party Samstagnacht komplett geändert.

Wir richten auch einen Regenbogenraum ein, indem sich all unsere Partygäste vor einem Regenbogen küssen können. Jeder Kuss wird hinterher in einem Online-Album veröffentlicht. Als Deutschlands berühmteste Partyveranstalterin und Macherin der größten schwulen Partys in Berlin sehe ich dies als meine mindeste Pflicht an!

Es soll natürlich keine Trauerfeier werden, sondern eine Umarmung an das Leben selbst, aus Dankbarkeit mit Euch in Frieden und Liebe zusammen zu sein zu dürfen.

Im Stillen oder auch lauten Gedenken an die Opfer unserer Community.

Damit auch etwas in unsere Szene zurückfließt, spende ich einen Euro von jedem Eintritt an die Berliner Aids-Hilfe.

Ich hoffe, ich habe Eure Unterstützung!

I LOVE YOU SO MUCH!

Nina Queer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>